beispiel.jpg

Transparenter Taxitarif

 

 

Wir fahren zum bisherigen Taxitarif der Stadt Zürich.

Grundtaxe: Fr. 6.00

Fahrtaxe pro Km: Fr. 3.80
Wartezeittaxe pro Std.: Fr. 69.00

Alle Preise inkl. MWSt.

  • Gerne akzeptieren wir Gutscheine von Promobil – Zürcher Stiftung für Behindertentransporte.
  • Kredit- und Debitkarten  (Maestro und Postfinance)
  • Barzahlung
     

Beachten Sie diese günstigen Pauschal-Preisbeispiele:

Oerlikon - Flughafen           Fr. 25.-

Wipkingen - Flughafen        Fr. 30.-

Höngg - Flughafen               Fr. 40.-

Affoltern - Flughafen           Fr. 30.-

Engstringen - Flughafen      Fr. 50.-

Engstringen - Zürich HB      Fr. 30.-

Generell Stadt Zürich - Flughafen maximal Fr. 49.-

 

Seien sie auf der Hut vor übererhöhten Taxipreisen. Beachten Sie jeweils die Preisanschrift aussen am Fahrzeug. Die einfachste Art, sich vor überhöhten Preisen zu schützen ist, im Voraus einen Pauschalpreis zu vereinbaren.

So funktioniert's:

Der vereinbarte Preis ist erreicht, der Zielort aber noch nicht: 

Für die Fahrt von A nach B wurde eine Pauschale von Fr. 30.- vereinbart. Die Taxiuhr ist beim Erreichen von Fr. 30.- zu stoppen und die Fahrt ist fortzusetzen, bis der vereinbarte Zielort erreicht ist. Der Kunde bezahlt die angezeigten und vereinbarten Fr. 30.- .

Der Zielort ist erreicht, die Taxiuhr zeigt aber einen tieferen Preis als die vereinbarte Pauschale an: 

Für die Fahrt von A nach B wurde eine Pauschale von Fr. 30.- vereinbart. Der Zielort wurde aber bereits bei Fr. 25.- erreicht. Der Fahrer stoppt die Taxiuhr. Sie bezahlen Fr. 25.-. Obwohl ursprünglich Fr. 30.- vereinbart wurde, ist der angezeigte Fahrpreis verbindlich. 

Das aktuelle Angebot von Taxis und die aktuelle Nachfrage nach Taxis bestimmen den Pauschalpreis. 

Die Festlegung des Fahrpreises ist dem Kauf von Äpfeln auf dem Wochenmarkt ähnlich: Kaufen Sie einen Apfel, bezahlen Sie einen Franken. Kaufen Sie mehrere Äpfel oder sind Sie Stammkunde, kriegen Sie vielleicht einen geschenkt. Kaufen Sie eine Kiste Äpfel, wird der einzelne Apfel deutlich billiger. Die besten Resultate erzielt man mit Anstand und Respekt. 

Der Fahrdienst Uber hat keinen gesetzlichen Höchsttarif und setzt seine Preise dynamisch fest – das so genannte «Surgepricing».